Härtbarer Automatenstahl Legierungen

 

Härtbarer Automatenstahl Stangen und Stäbe

Was ist härtbarer Automatenstahl?

Härtbarer Automatenstahl kann wärmebehandelt werden und hat einen Kohlenstoffgehalt im Bereich von 0,3 bis 1,7%. Der Begriff Automatenstahl kann auch in Bezug auf nicht rostfreie Stahllegierungen verwendet werden. Mit steigendem Kohlenstoffgehalt wird der Stahl stärker und härter, aber auch weniger verformbar und brüchiger durch Erwärmung. Aufgrund seiner Härte und Verschleissfestigkeit wird ein Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt für die Herstellung einer Vielzahl von Werkzeugen wie Schneidwerkzeugen für Metall oder Holz, Bohrern, Messern und Sägen verwendet.

Härtbare Automatenstahllegierungen

Legierte Stähle enthalten unterschiedliche Mengen an Legierungselementen wie z.B. Chrom, Nickel, Molybdän, Silizium, Mangan, Kohlenstoff. Durch Analysieren der gewünschten Anforderunen und Spezifikationen kann die geeignete Metalllegierung ausgewählt werden. Wir haben eine große Auswahl an härtbarem Automatenstahl am Lager, einige Qualitäten sind LAW 100 X (1,1268), Labor Pb (1,0759) und SWT 60 Pb (1,0758).

L. Klein AG ist zuverlässiger Lieferant von härtbaren Automatenstählen in Stangen und Ringen. Erhältlich auch in kleinen Mengen. Unser mehrsprachiges Team sichert fachkundige Beratung. Der lokale Schweizer Markt wird über einen eigenen Lieferservice versorgt, aber wir liefern unsere Stähle auch EU- und sogar weltweit aus. Die Europäischen Kunden kommen hauptsächlich aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien.