Nichtrostender Stahl martensitisch

 

Nichtrostender, martensitischer Stahl ist als Stäbe /Stangen ab Lager verfügbar.

Was ist Martensitischer Edelstahl

Martensitischer Edelstahl ist eine Eisenbasis Edelstahllegierung (Typ AISI 410 oder WN 1.4006 oder EN X12Cr13), die mit Chrom zulegiert ist und eine bestimmte Menge an Kohlenstoff enthält. In der Regel werden die martensitischen Stahlsorten gehärtet und angelassen, was zu außergewöhnlicher Härte und Festigkeit führt.

Die martensitischen rostfreien Stahlsorten sind im allgemeinen weniger korrosionsbeständig als die austenitischen rostfreien Stähle die mehr Chrom enthalten.

Zusammensetzung und Anwendung von rostfreiem Martensitischen Stahl

Bei Stahl AISI 410 wird Eisen mit 12% Chrom und bis zu 1,2% Kohlenstoff zulegiert.
Martensitischer Stahl wird für Schneidewerkzeuge, chirurgische oder zahnärztliche Instrumente, Elemente zur Befestigung, für Gas- und Dampfturbinen und für Pressplatten verwendet. Die bekanntesten martensitischen Stahlsorten sind die AISI 420 und AISI 440 rostfreien Stähle, besonders zu erwähnen sind Chronifer M-15 X (431 X) und Chronifer M-15 KL (1.4123).

L. Klein SA ist ein angesehener Lieferant für verschiedenen Qualitäten von martensitischem Stahl. Hier können Sie den Stahl, selbst in kleinen Mengen, als Ringe und Stäbe kaufen. Wir bieten auch Stahl mit besonderen Anforderungen (kleine Durchmesser, Zwischenmasse, engen Toleranzen) an.
Für die Schweiz gibt es ein lokales Liefersystem, aber wir liefern unsere hochwertigen Stähle in die gesamte EU, bzw. auch weltweit.